Minicup im GC Chieming - weitere Turniere der Jugend

Am 10.6. hat der Mini Team Cup in Chieming stattgefunden. Der Bayerische Mini Team Cup ist eine offene Turnierserie für Kinder bis max. 12 Jahre. Wir uns sehr gefreut, dass  von unserem Golfclub mit Johanna Lackerbauer, Marie-Luise Maidl und Thomas Pongratz 3 unserer Hoffnungsträger mitgespielt haben. Alle drei haben sehr gute Ergebnisse erzielt und Thomas konnte sogar sein Handicap verbessern.

 

Vom 8. bis 10. Juni haben die Bayerischen Einzelmeisterschaften der Jugendlichen stattgefunden. Die Mädls  haben ihre Meisterin im GC Fürth ausgespielt. Unsere Selina von Knoerzer hat mit drei hervorragenden Runden von 10 über Par, 9 über Par und 8 über Par einen tollen 17. Platz in der Altersklasse bis 18 Jahre und einen 9. Platz bei den Mädls bis 16 Jahre erspielt, womit sie sich gleichzeitig qualifiziert hat für den Vorausscheid Mitte Juli in Köln zur Deutschen Meisterschaft.

Die Jungs haben in Valley ihren Meister ermittelt. Die Farben des GC Chieming wurden durch Felix Bück und Fabian Stöckl vertreten. Felix war mit seinem Ergebnis nicht ganz zufrieden, obwohl er sich von Runde zu Runde gesteigert hat. Fabian spielte Runden von 2 über Par, 1 über Par und 7 über Par und erreichte einen guten 18. Platz.

 

Am 16. Juni hatten unsere beiden AK 18 Mannschaften ihr zweites Ligaspiel bei herrlichem Wetter.

Die erste Mannschaft spielte im Golfclub Thalkirchen. Leider gab es am Morgen, kurz bevor wir abfahren wollten, 2 Krankheitsfälle mit Fabian Stöckl und Conner Meyer. Somit sind wir nur zu fünft und somit in der Gewissheit, nur 1 Streichergebnis zu haben, gestartet. Wir haben trotzdem ein passables Ergebnis erspielt und belegten den geteilten ersten Platz zusammen mit den Spielern des Golfclub Isarwinkel. Felix Bück, Selina von Knörzer-Suckow und Anna-Lisa Fegg haben 13 über Par, Simon Hounsgaard 14 über Par und York Meyer 20 über Par gespielt. Somit belegen wir weiterhin den 1. Platz in der Tabelle. Vielen Dank an den Skiclub Ruhpolding, der uns wieder mit seinem Mannschaftsbus unterstützt hat.

1. Mannschaft München.jpg

Bei schönstem Sonnenschein und sehr hohen Temperaturen startete die zweite Mannschaft des GC Chieming am 16. Juni im GP München Aschheim in ihr zweites Ligaspiel der Saison. Aufgrund einer Verletzung konnte Lena Klapfenberger leider nicht antreten und deshalb musste Stefanie Fischer, welche als Ersatzspielerin gemeldet war, aushelfen. Somit konnten wir doch noch mit sechs Leuten starten und hatten zwei Streichergebnisse als Puffer. Wir konnten ein sehr gutes Ergebnis nach Hause bringen und landeten mit nur drei Punkten Rückstand auf dem zweiten Platz hinter dem GC München Eichenried. Unterspielen konnten sich Victoria Siemssen mit 21 Bruttopunkten und Stefanie Fischer mit 20 Bruttopunkten. Gepuffert haben Katharina Crone mit 19 Bruttopunkten und Emilie Stinn mit 22 Bruttopunkten. Die beiden Jungs aus der zweiten Mannschaft konnten leider nicht mit den guten Ergebnissen der Mädchen mithalten und erspielten 17 (Luca Mayer) und 16 (Justus Klein) Bruttopunkte. Somit ist die zweite Mannschaft nun geteilter Dritter, zusammen mit dem GC München Eichenried. Vielen Dank an Christian Fischer für die gute Betreuung und an VW Osenstätter, die uns erneut einen Bus zur Verfügung gestellt haben.

2. Mannschaft Aschheim.jpg

 

Bereits Ende Juni findet der 3. Spieltag statt, worauf wir uns heute schon freuen.

Ferner bitten wir noch darum, sich fleissig anzumelden zu Jochens Einladungsturnier der Jugend, welches dieses Jahr in Form eines Texas Scramble am 14. Juli stattfindet. Wir sind bereits feste in der Vorbereitung und freuen uns auf rege Teilnahme.

Bruno Crone